Feuerwehrfreundlicher Arbeitgeber
Jedes Feuerwehrmitglied geht einem Zivilberuf nach um seine Existenz und seine Familie oder Partner zu sichern. Viele Welser Arbeitgeber schätzen die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Wels und unterstützen ihre Mitarbeiter bei der Ausübung des Ehrenamts. Die Unternehmer geben ihren Mitarbeitern Urlaubstage für die Ausbildung an der Landes-feuerwehrschule und lassen ihre Mitarbeiter zum Einsatz, wenn es betrieblich möglich ist.
An den Werktagen wird tagsüber mit dem Kapital Mannschaft sehr sorgsam umgegangen. In nur 33 Fällen wurden die Kameraden im vergangenen Jahr vom Arbeitsplatz zu Einsätzen alarmiert. Dies ist durch ausgezeichnete Organisationsstrukturen der FF Wels möglich. Mit der Aktion feuerwehrfreundlicher Arbeitgeber will die Feuerwehr die Unternehmer mit „ins Boot“ holen und nicht vor den Kopf stoßen. Bereits seit 5 Jahren werden Unternehmen als „feuerwehrfreundlicher Arbeitgeber“ ausgezeichnet. Besonderer Dank gilt dieses Jahr der Firma Dipl.Ing. ROUS GmbH, vertreten durch Engelbert Rous und der Abteilung Städtische Betriebe des Magistrates der Stadt Wels mit Leiter SenR. Dr. Erwin Kröpl.

(v.l.n.r): Franz Humer, Erwin Kröpl, Michael Silbergasser, Melanie Dorner, Dagmar Dorner, Engelbert Rous, Werner Holzinger